Vereinsnews

Es gibt im Moment in diese Mannschaft, oh, einige Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Ich lese nicht sehr viele Zeitungen, aber ich habe gehört viele Situationen. Erstens: wir haben nicht offensiv gespielt. Es gibt keine deutsche Mannschaft spielt offensiv und die Name offensiv wie Bayern. Letzte Spiel hatten wir in Platz drei Spitzen: Elber, Jancka und dann Zickler. Wir müssen nicht vergessen Zickler. Zickler ist eine Spitzen mehr, Mehmet eh mehr Basler. Ist klar diese Wörter, ist möglich verstehen, was ich hab gesagt? Danke. Offensiv, offensiv ist wie machen wir in Platz.

Zweitens: ich habe erklärt mit diese zwei Spieler: nach Dortmund brauchen vielleicht Halbzeit Pause. Ich habe auch andere Mannschaften gesehen in Europa nach diese Mittwoch. Ich habe gesehen auch zwei Tage die Training. Ein Trainer ist nicht ein Idiot! Ein Trainer sei sehen was passieren in Platz. In diese Spiel es waren zwei, drei diese Spieler waren schwach wie eine Flasche leer! Haben Sie gesehen Mittwoch, welche Mannschaft hat gespielt Mittwoch? Hat gespielt Mehmet oder gespielt Basler oder hat gespielt Trapattoni? Diese Spieler beklagen mehr als sie spielen! Wissen Sie, warum die Italienmannschaften kaufen nicht diese Spieler? Weil wir haben gesehen viele Male solche Spiel! Haben

Aktuelles

  • Der Verein

    Forschungsschwerpunkte Die REM-Schlafverhaltensstörung (REM-sleep behaviour disorder – RBD) ist die spezifischste Vorstufe der Parkinson Erkrankung. Erforschung der REM Schlafverhaltensstörung (RBD) im ...mehr erfahren
  • RBDTag

    RBD-Tag Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus ...mehr erfahren
  • 1

Der Verein für REM-Schlaf-Verhaltensstörung ist mit den deutschlandweit führenden Spezialisten ihr erster Ansprechpartner für Fragen und Antworten rund um Krankheitsbild, Diagnose, Behandlung und Forschung.

Forschung

Die REM-Schlafverhaltensstörung ist die spezifischste Vorstufe der Parkinson Erkrankung. Deswegen erforschen wir sie im Vergleich zur Parkinson Erkrankung.

Prävention

Wir arbeiten und forschen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau um den Patienten die beste Perspektive bieten zu können.

Therapie

Wir unterstützen Sie in der symptomatische Therapie: Sowohl pharmakologisch, basierend auf den neuesten Studienerkenntnissen, als auch non-pharmakolisch.

Aufklärung

Wichtig im Umgang mit dieser seltenen Krankhkeit ist es, Patient und Angehörige über Gefährdung durch Selbst- und Fremdverletzung aufzuklären. Wir helfen Ihnen.